Samsung blickt in die Zukunft: Teaser-Video zeigt das faltbare Smartphone

“The future’s not ours to see” — das ist eine Zeile aus dem Song “Que sera sera” von Doris Day. Manchmal ist es vielleicht ganz gut, dass wir nicht exakt wissen, was uns die Zukunft bringt. Manches Mal jedoch ertappe ich mich bei dem Gedanken, was gerade technologisch bald möglich sein wird und da freue ich mich immer über Konzept-Videos, wie wir auch hier auf dem Blog schon öfter welche geteilt haben.

Offensichtlich möchte uns Samsung beim Unpacked-Event am 20. Februar im Rahmen der Galaxy S10-Vorstellung auch einen solchen Clip präsentieren, in welchem allerhand Technologien zu sehen sind, die vielleicht schon in wenigen Jahren so realisierbar sind. Was noch bis zur Veranstaltung geheim bleiben sollte, ist jetzt ausgerechnet durch Samsung selbst, genauer gesagt durch Samsung Vietnam, an die Öffentlichkeit gelangt. Der vietnamesische Ableger des Tech-Giganten veröffentlichte nämlich den Clip bereits jetzt auf YouTube, zog ihn aber ruckzuck wieder zurück.

Wie ihr euch denken könnt, blieb das nicht unentdeckt und so könnt ihr auch jetzt noch einen Blick auf das Video werfen, in welchem zum oben erwähnten Song tatsächlich sehr beeindruckende Visionen zu sehen sind. Egal, ob riesige Display, die Spiegel ersetzen, AR-Gaming, tätowierende Roboter-Arme, die die Arbeit eines Künstlers am Tablet in Echtzeit ausführen oder Ultraschallbilder auf dem Smartphone: All das macht wirklich Lust auf die (hoffentlich nahe) Zukunft und zeigt auch, in welche Richtungen bei Samsung gedacht wird.

Dabei handelt es sich durch die Bank nicht um unmögliche oder undenkbare Szenarios, sondern um Technologien, die den aktuellen Ist-Zustand lediglich ein paar Jährchen weiterdenken. Fast logisch also, dass auch ein faltbares Smartphone dort zu sehen ist. Die Koreaner haben ihre Fortschritte bei dieser Art der Displays in den vergangenen Jahren öfter mitgeteilt und im letzten November dann schließlich auch bei der eigenen Entwicklerkonferenz in San Francisco das “Infinity Flex”-Display offiziell gezeigt. Ein finales Modell gab es noch nicht zu bestaunen, aber wir dürfen bzw. müssen wohl davon ausgehen, dass das erste Flex-Modell der Samsung-Smartphones noch nicht ganz dem entsprechen wird, was ihr hier im Clip zu sehen bekommt.

Ob die Koreaner am 20. Februar irgendwas neben dem Galaxy S10 aus dem Hut zaubern, was in diesem Video zu bestaunen ist, werden wir vermutlich erst wissen, wenn das Event über die Bühne gegangen ist. Den Clip hingegen könnt ihr euch jetzt schon reinziehen – viel Spaß damit:

via Business Insider

Powered by WPeMatico

Bitcoin GPU Miner

AdSense