Titanfall goes Battle-Royal: Apex Legends veröffentlicht

6. Februar 2019

Battle-Royal Spiele sind in Mode – immer mehr große (und kleine) Publisher bieten hier eigenständige Umsetzungen an. Einige bedienen sich dabei bekannter Marken, so auch Electronic Arts. Etwas überraschend und ohne große Vorankündigung hat der Publisher gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Respawn den Shooter Apex Legends veröffentlicht. Er spielt thematisch im Universum des Ego-Shooters Titanfall, wer nun auf die namensgebenden Kampfroboter wartet, dürfte aber enttäuscht sein. Diese kommen aktuell nicht in der Umsetzung vor, genauso wenig wie andere Fahrzeuge.

Der Spieler hat die Wahl zwischen acht Helden, alle bringen eigene Spezialfähigkeiten mit. In Dreier-Teams tretet ihr gegen 57 andere Spieler an, wer am Ende noch lebt, gewinnt die Runde. Anders als bei Fortnite oder PUBG ist innerhalb des Teams auch das Wiederbeleben möglich – an speziellen, hart umkämpften, Schreinen. Laut Aussagen von Respawn orientierten sich die Entwickler an PUBG, Overwatch und Rainbow Six: Siege.

Der Titel ist kostenlos für PS4, Xbox One und den PC verfügbar und konnte bereits 8 Stunden nach der Veröffentlichung den ersten Meilenstein feiern: Über eine Million Spieler sollen das Spiel heruntergeladen haben.

Powered by WPeMatico

Bitcoin GPU Miner

AdSense