Wie dumm kann man sein? Tesla-Fahrer schläft hinterm Steuer

Ein Autopilotsystem, wie man es im Tesla vorfindet, ist zwar “nice to have”, aber lange noch nicht so ausgereift, dass man sich vollständig darauf verlassen könnte. Genau wie das Selbstfahrsystem aus Knight Rider ist der Tesla Autopilot immer noch verdammt fiktiv, zumindest wenn es darum geht, vollständig autonom zu fahren. Auch, wenn es diese Funktion gibt, ist sie noch lange kein Freifahrtschein, im Auto zu schlafen. Offensichtlich hält das aber viele nicht davon ab, genau das zu tun. Momentan geht nämlich ein Video von einem Kerl viral, der am Steuer seines Tesla Modell X ein Nickerchen macht:

Das Video findet ihr hier.

Wohl nicht genug Kaffee am Morgen bekommen, was? Ich bin mir nicht ganz sicher, wie der Schlafende (“Fahrer” kann man ja nicht sagen) es geschafft hat, die vielen Warnungen des Systems zu ignorieren. Vielleicht pennt er aber auch mit einer Hand am Lenkrad. Egal, wie er das Auto ausgetrickst hat, damit es von einem wachen und aufmerksamen Menschen hinter dem Steuer ausgeht, die Aktion ist unfassbar verantwortungslos und richtig dumm.

Natürlich will Tesla auf keinen Fall, dass jemand den Autopiloten so ausnutzt. Das Unternehmen hat sehr klare Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit genau das eben nicht passiert. Teslas Autopilot ist, trotz allem was viele Leute glauben, kein autonomes Fahrsystem. Es ist bestenfalls etwas, was man unter Level-2 der Autonomie einstufen könnte.

Deshalb ist es wichtig, dass ein wacher Mensch am Steuer sitzt, der jederzeit bereit ist, wieder die Kontrolle zu übernehmen. Es gab in der Vergangenheit eine Reihe von Tesla-Unfällen, bei denen der Autopilot ausgefallen und Leute nicht schnell genug reagierten. Ich persönlich denke, dass man noch mehr Sicherheitsvorkehrungen treffen sollte, denn wenn es Menschen trotzdem möglich ist, während einer Autobahnfahrt zu schlafen, dann ist das ein großes Problem.

Ich hoffe inständig, dass der schlafende Typ keinen Unfall gebaut hat. Schlimm genug, dass er andere Menschen im Straßenverkehr gefährdet hat. Bis es keine Autos mit Level-5 Autonomie gibt, sollte man bei allen Autopilotsystemen wach und kontrollierend hinter dem Steuer sitzen.

via: jalopnik

Powered by WPeMatico

Bitcoin GPU Miner

AdSense